Top-Ringer besuchen Wolf Group

Der Wolf Group wurde die Ehre zuteil, die Besten der Besten in der Wrestling-Welt zu empfangen. Das Unternehmen wurde von dem Spitzenringer, Europameister und mehrfachen Weltmeister Epp Mäe sowie den griechisch-römischen Ringertalenten Helary Mägisalu und Ranet Kaljola besucht.

Während des Besuchs lernten die Sportler die Produktionsabläufe der Wolf Group kennen und konnten innovative und energieeffiziente Produkte testen. Die Wolf Group unterstützt den Estnischen Ringerverband seit 2018 mit ihrer Marke PENOSIL.  Der Direktor für unsere Hausmarke, Eikki Kari, bemerkte, dass der Verkauf von PENOSIL-PU Schaum mit Ringerabzeichen um 40 % gestiegen ist und die Bauarbeiter ihn jetzt als Ringerschaum bezeichnen. Im Jahr 2019 haben eine Reihe weiterer PENOSIL-Produkte (Silikone, Acryle und Klebstoffe) begonnen, den Ringerverband zu unterstützen.  In diesem Jahr wird PENOSIL auf ein lösungsbasiertes System umgestellt. Ringerprodukte bleiben bestehen, erhalten aber ein neues Aussehen mit mehr Farben.

Der Vorstandsvorsitzende der Wolf Group, Peeter Tohver, verglich dies mit den Vorbereitungen auf einen großen Wettbewerb – in beiden Fällen ist es wichtig, sich Ziele zu setzen, sich auf Ergebnisse zu konzentrieren, Ehrgeiz zu haben und Standards zu setzen. Alle Athleten erklärten, dass ihr Hauptziel darin besteht, sich für die nächsten Olympischen Spiele zu qualifizieren.

Die Wolf Group ist der Meinung, dass estnische Marken estnische Sportler unterstützen sollten. Wir danken dem estnischen Ringerverband für seine Anerkennung und die Nominierung der Wolf Group für die Auszeichnung „Freund des Sports 2022“.

Alle Posts

2022